Urlaub an der mecklenburger Seenplatte

Posted by on 16. Juli 2011

Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, so schreiben es auch in diesem wieder zahlreiche Zeitungen. Viele Menschen fahren an die Nordsee, die Ostsee oder in die Berge.

Ich möchte an dieser Stelle über eine Region berichten, die vielen Urlaubern noch nicht so bekannt ist. Die mecklenburger Seenplatte. Sie ist das größte zusammenhängende Seengebiet in ganz Europa. Die Müritz der größte Binnensee Deutschlands.

Eines sei vorweg gesagt – dort kann man ganz hervorragend Urlaub machen. Glasklares Süßwasser läd zu Wassersportaktivitäten jeglicher Art ein. Die Gegend ist so weitläufig, dass man, wenn man möchte, auch heute noch ganz für sich allein sein kann.

Die Natur ist einzigartig und vielfältig. Endlose Waldgebiete wechseln sich mit Wasser und Moorlandschaften ab. Seeadler, Fischadler und  Kraniche haben hier ihre Brutgebiete und auch sonst sind zahreiche Tiere innerhalb und außerhalb der Nationalparks zu beobachten.

Vor allem aber für Wassersportler ist die mecklenburger Seenplatte ein wahres Eldorado. Wo sonst in Deutschland oder Europa gibt es auf der einen Seite so große Wasserflächen wie auf der Müritz, aber gleichzeitig auch kleine Seen und verschlungene Kanäle? Auf der Enddeckungsreise im Urlaubsgebiet wird man immer wieder auf malerische Ortschaften und kleine Dörfer stossen, wo man zur Mittagszeit oder am Abend gut und teilweise auch noch günstig Essen kann.

Unterkunft findet man in zahlreichen Hotels und Pensionen, aber vor allem Ferienwohnungen und Campingplätze sind in der Region zahlreich vorhanden und bei den Urlaubern sehr bebiebt.

Im weiteren  Verlauf möchte ich gerne einzelne Orte beschreiben und konkrete Tipps für einen Urlaub an der mecklenburger Seenplatte geben, ich habe mich aber entschlossen dies jeweils in einem neuen Beitag zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*